Snipptec

Artikelnummer: Snipptec

Physical Intelligence

Preis auf Anfrage


Beschreibung

Snipptec Erfahrung

Unser Techniker war an einem Trackday in Anneau du Rhin mit seinem BMW M3 E36 das erste Mal mit Snipptec in Kontakt gekommen.
Hier seine Erfahrung mit Snipptec:

Anwesend war auch Manfred Wollgarten der ex. Chef von AC Schnitzer und BMW Fahrwerksguru. Er redete von Snipptec und ich dachte mir nur, was ist denn das für ein komisches Zeug? Ich fragte ihn, ob er jetzt unter die Mike Shivas gegangen sei.
Dann fragte er mich, ob ich Snipptec mal ausprobieren möchte? Da die Frage von Wollgarten kam, sagte ich "ja". Jedem anderen hätte ich geraten, er soll sich davon schleichen! Er fragte mich, auf welcher Achse ich weniger Grip hätte. Meine Antwort war "die Vordere" (leichtes Untersteuern, da die Reifen nicht mehr so top waren). Wollgarten montierte 8 solche Snipptec-Konverter auf vorderen Reifen an der Aussen-Flanke und 4 Konverter an den Felgenaussenseiten. Ich schüttelte nur den Kopf und dachte mir, Wollgarten sei jetzt auf den esoterischen Trip gekommen. Als er fertig war sagte er, ich soll jetzt ein paar Runden fahren und ihm dann mitteilen wie der M3 sich verhält.
Ungläubig fuhr ich durch die Boxengasse. Eine Runde aufwärmen und dann den Grenzbereich suchen. Die erste Kurve mit warmen Reifen. Das Untersteuern ist weg! Ein Zufall? Dan in die nächste Kurve. "Wieder kein Untersteuern!". Das kann doch nicht sein, vor einer halben Stunde bei gleicher Temperatur und Witterung hatte ich immer dieses Untersteuern? Ich fuhr noch 2 Runden und der Grip blieb erhalten, wie wenn ich neue Vorderreifen montiert hätte. Ich verstand die Welt nicht mehr. Wie geht das?
In der Boxengasse angekommen wartete Manfred auf mich und sagte: "an deinem Grinsen entnehme ich, dass du etwas gespürt hast" Ich stieg aus und fragte Manfred: "Was ist das? Wie geht das? Das kann doch nicht sein?" Er fragte mich ob ich noch eine Stufe mehr haben möchte? Was? Geht noch mehr?
Er montierte mir einen Snipptec-Konverter pro Querlenker vorne unten. Ich fragte ihn: "Und was soll denn das jetzt noch bringen?" - "noch mehr Grip an der Vorderachse"
Wieder etwas ungläubig fuhr ich erneut auf den Track. In die erste Kurve (Reifen waren noch warm) extra zu schnell rein. Vorderachse fuhr wie auf Schienen. So brutal wie der M3 jetzt einlenkt habe ich noch nie erlebt. Ich war komplett verblüfft. Mein Fahrwerk-Weltbild wurde soeben verändert.
Ich dachte mir eigentlich, dass ich alles über meinen M3 und was machbar ist wüsste? Habe nur die besten Teile an Bord im Wert von vielen Tausend Franken. Jetzt ist einer daher gekommen, der so kleine Dinger an meinem Auto montiert und ich hatte dadurch nun ein Fahrgefühl, wie wenn ich von einem KW V1 auf ein Competition 3-Fach gewechselt hätte. "Hallo träume ich?"
Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass man das ganze Fahrwerk snippen würde. Krass.


Hier noch weitere Erfahrungsberichte von Snipptec von namhaften Personen. http://www.snipptec.com/de/racekit/erfahrungen-performancekit

Die Vorteile des SNIPPTEC RaceKits:
- Signifikant höheres Grip-Niveau
- Kürzerer Bremsweg
- Deutlich geringerer Reifenverschleiß durch höhere Haftreibung (Grip)
- Einfacheres Handling in Grenzsituationen
- Besseres Rollverhalten
- Kein Eingriff in die Mechanik und Elektronik
- Universell einsetzbar, herstellerunabhängig

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt